Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

ZIMO/Tran WEB - Forum

:

ESTWGJ:Blindes Feld :FlachMit UMSCHALT+EINGABETASTE öffnen Sie das Menü (neues Fenster).Menü: ÖffnenMenü: Öffnen

ESTWGJ von Herr Willi Grandjean
Beitrag
Gestartet: 18.02.2017 19:10
Bildplatzhalter:
Blindes Feld
Bei einem Kurzschluss lässt sich das Handreglerfeld bei der Zugsteuerung nicht öffnen, es ist blind. Das hat zur Folge, dass bei einem Neustart alle Züge wahllos zu fahren beginnen. Der Button "Fahrsteuerung freigeben" hilft auch nicht weiter, weil man ja keinen der Züge auf Null schalten kann.
Bereitgestellt: 20.02.2017 12:27
Bildplatzhalter:
Hallo,
in Ihrem Fall haben wir eine Zentrale, deren SW-Definition wohl ca. 25 Jahre alt ist.
Das einzige, was die Zentrale kann, ist das Einlesen von S88-Meldern und die Umsetzung von Lok-oder Signal-/Weichenbefehlen.
Die Zentrale kann leider keinen Kurzschluss an den PC melden.
Das Programm bekommt also auf der untersten Ebene nichts von dem Kurzschluss mit!
Die Zentrale hat weiterhin die Eigenart, das sie beim Wiedereinschalten nach Beseitigung des Kurzschlusses alle Lokomotiven, die vor dem Kurzschluss eine Fahrstufe hatten, wieder anlaufen lässt.
 
Wie bekommt man das Problem des Anfahrens vor der Wiedereinschaltung der Zentrale weg?
1)
Loks, die in der Zugsteuerung sind, kann man stoppen durch das Aufrufen des Steuerfensters im Lokmonitor.
Dieses Fenster sollte gehen und tut es hier mit Ihrer Anlage im Testbetrieb. Warum das bei Ihnen leer bleibt, kann ich im Augenblick nicht nachstellen.
2)
Fahrende Loks, die nicht in der Zugsteuerung sind, sollte man
an der Zentrale aufrufen oder im Lokhandregler.
3)
Man kann bei Beendung des Online-Betriebs im Menü Grundeinstellungen unter Zugsteuerung1 eine Option einsetzen, dass alle Züge in der Zugsteuerung auf Halt gesetzt werden. Wir haben allerdings durch die Bauart der Zentrale eine Einschränkung, dass das nur für Züge gilt, die der Rechner bereits gefahren hat, da die Zentrale keinerlei Lokdaten an den PC weitergibt.
 
Noch etwas zur Ergänzung:
Die Funktion "Freigabe der Zugsteuerung" ist im Grundeinstellungs-Menü unter Zugsteuerung2 voreinstellbar.
 
Gj